Jahreshauptversammlung, 18. Jänner 2020

Im Gasthof Jagersberger trafen wir und unterstützende Mitglieder uns zur diesjährigen Generalversammlung.

Danke liebe Kordi für dein unermüdliches „erledigt“

Unsere Schriftführerin Christina Schnabler berichtete über ein musikalisch intensives Vorjahr. Obfrau Sabine Brandner lieferte uns den nicht weniger ruhigen Ausblick auf das laufende Jahr mit einigen Highlights. Bei der durchgeführten Ergänzungswahl kamen Carina Jagersberger, Tina Schneiber, Lukas Mitterhauser und Patricia Sonnleithner neu in den Vereinsvorstand. Traurig nahmen wir zur Kenntnis, dass unser Schlagzeuger Florian Kefer sich ein Jahr Pause nimmt. Sabine berichtet uns von bis zu acht möglichen Neuzugängen zur Kapelle. Fünf Jungmusiker werden uns ab der nächsten Probe mit ihrem Talent unterstützen. Zwei Damen kommen aus der Babypause zurück und auf eine Verstärkung dürfen wir auch im Trompetenregister hoffen. Ein großes Danke verbunden mit einem kräftigen Applaus gab es für unsere Kordula Muthsam. Ohne ihr würde vieles nicht so einfach funktionieren. Bgm. Manuela Zebenholzer dankte uns für unser kulturelles Engagement im Dorf. Vor allem auch der gelungen vereinsinternen Nachwuchsarbeit.

(mehr …)

Weihnachtskonzert, 26. Dezember 2019

Unser traditionelles Weihnachtskonzert am Stefanietag erfuhr dieses Jahr zwei wesentliche Neuerungen. Zum ersten Mal stand unser Jahreshighlight unter der Leitung unseres neuen Kapellmeisters David Pöchlauer. Danke für deine tolle Arbeit und deine Geduld mit uns. Die zweite Veränderung zeigte sich in der Moderation. Sandra Gruber und Julia Jagersberger, zwei junge Damen mit persönlichen Bezug zum Musikverein, führten, gespickt mit Interviews zum Vereinsleben, sehr charmant durch den Konzertabend.

Das Konzert

Heuer standen mit den Marketenderinnen insgesamt 49 Musiker mit einem durchschnittlichen Alter von 34 Jahren auf der Bühne. Kapellmeister David Pöchlauer studierte mit uns ein tolles abwechslungsreiches Programm ein. Traditionelle Blasmusik mit dem Marsch „Zauber der Montur“ von Carl Michael Ziehrer oder der „Weinkeller-Polka“ von Stefan Stranger und der „Morgenblüten-Polka“ von Antonin Zvacek begeisterte ebenso wie Highlights der aktuellen Filmmusik mit „Game of Thrones“ von Ramin Djawadi. Unsere Kapellmeisterstellvertreterin Ina Holzknecht verschwor sich der symphonischen Musikrichtung: Die „Jupiter-Hymne“ aus der Planeten-Suite von Gustav Holst und „The Second Waltz“ von Dimitri Schostakowitsch. Die beiden Stücke der diesjährigen Konzertmusikwertung durften natürlich auch nicht fehlen. Mit „Die lustige Witwe“ von Franz Lehar und „Schmelzende Riesen“ von Armin Kofler erreichten wir mit 89.92 Punkten einen sehr guten Erfolg. Rockige Musik interpretierten wir mit einem coolen Medley von Bon Jovi. Mit der Uraufführung der „Fanfare Absolut“ einer genialen Komposituion unseres Kapellmeisters starteten wir in den zweiten Teil unseres Konzertes. Bei unserem grandiosen Publikum bedankten wir uns mit dem Fäarschtbänklerhit „Ein Leben lang“. Ein kräftiges Prosit Neujahr und der „Radetzky-Marsch“ beendete unser Weihnachtskonzert.

(mehr …)

Ausflug der Musikjugend

Mit Pfeil und Bogen auf die Jagd ging es für die Musikjugend. Der Bogenparcour auf dem Buchenberg in Waidhofen war dafür natürlich perfekt. Ein Spass für Groß und Klein.