Weihnachtskonzert, 26. Dezember 2019

Unser traditionelles Weihnachtskonzert am Stefanietag erfuhr dieses Jahr zwei wesentliche Neuerungen. Zum ersten Mal stand unser Jahreshighlight unter der Leitung unseres neuen Kapellmeisters David Pöchlauer. Danke für deine tolle Arbeit und deine Geduld mit uns. Die zweite Veränderung zeigte sich in der Moderation. Sandra Gruber und Julia Jagersberger, zwei junge Damen mit persönlichen Bezug zum Musikverein, führten, gespickt mit Interviews zum Vereinsleben, sehr charmant durch den Konzertabend.

Das Konzert

Heuer standen mit den Marketenderinnen insgesamt 49 Musiker mit einem durchschnittlichen Alter von 34 Jahren auf der Bühne. Kapellmeister David Pöchlauer studierte mit uns ein tolles abwechslungsreiches Programm ein. Traditionelle Blasmusik mit dem Marsch „Zauber der Montur“ von Carl Michael Ziehrer oder der „Weinkeller-Polka“ von Stefan Stranger und der „Morgenblüten-Polka“ von Antonin Zvacek begeisterte ebenso wie Highlights der aktuellen Filmmusik mit „Game of Thrones“ von Ramin Djawadi. Unsere Kapellmeisterstellvertreterin Ina Holzknecht verschwor sich der symphonischen Musikrichtung: Die „Jupiter-Hymne“ aus der Planeten-Suite von Gustav Holst und „The Second Waltz“ von Dimitri Schostakowitsch. Die beiden Stücke der diesjährigen Konzertmusikwertung durften natürlich auch nicht fehlen. Mit „Die lustige Witwe“ von Franz Lehar und „Schmelzende Riesen“ von Armin Kofler erreichten wir mit 89.92 Punkten einen sehr guten Erfolg. Rockige Musik interpretierten wir mit einem coolen Medley von Bon Jovi. Mit der Uraufführung der „Fanfare Absolut“ einer genialen Komposituion unseres Kapellmeisters starteten wir in den zweiten Teil unseres Konzertes. Bei unserem grandiosen Publikum bedankten wir uns mit dem Fäarschtbänklerhit „Ein Leben lang“. Ein kräftiges Prosit Neujahr und der „Radetzky-Marsch“ beendete unser Weihnachtskonzert.

(mehr …)

Ausflug der Musikjugend

Mit Pfeil und Bogen auf die Jagd ging es für die Musikjugend. Der Bogenparcour auf dem Buchenberg in Waidhofen war dafür natürlich perfekt. Ein Spass für Groß und Klein.

Musifest, 10. August 2019

Wir sagen Danke für ein tolles Musifest!

Danke an unsere Kollegen aus Kogelsbach unter der Leitung von Manfred Krenn für euer schwungvolles Programm und euren Besuch. Danke auch an unsere Volkstanzgruppe für eure flotten Tänze. Mit einem weinenden Auge sagen wir auch Danke der Gruppe „Zaumgspüht“. Wir hoffen sehr, dass es nicht wirklich eure letzter Auftritt war, sondern nur eine vorübergehende Pause.

Herzliche Gratulation an unsere Jungmusiker, ihr ward bei den Leistungsabzeichenprüfungen super! Tobias am Tenor und Marlene auf der Querflöte haben das Abzeichen in Bronze mit Auszeichnung bestanden und Tina, ebenfalls auf der Querflöte Gold mit sehr gutem Erfolg. Für unsere Marketenderin Waltraud gab´s für über 20 verdienstvolle Jahre das silberne Marketenderinnenehrenabzeichen des NÖ Blasmusikverbandes.

(mehr …)